John W. Doull, Bookseller, Inc.

Quick Search

Author/Illustrator
Title
Words appearing in our descriptions
Keyword(s)
 
 
 
 

PAPENFUSS, Dietrich Und Wolfgang SCHIEDER SCHIEDER, Wolfgang TERHOEVEN, Petra Listings

If you cannot find what you want on this page, then please use our search feature to search all our listings.

Click on Title to view full description

 
1 PAPENFUSS, Dietrich und Wolfgang SCHIEDER SCHIEDER, Wolfgang TERHOEVEN, Petra Deutsche Umbruche im 20. Jahrhundert : Tagungsbeitrage eines Symposium der Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn-Bad Godesberg, veranstaltet vom 14.-18. Marz 1999 im Bambert
Bohlau Verlag, Koln, 2000, ISBN:3412085006 
PAPENFUß, Dietrich und Wolfgang SCHIEDER. Deutsche Umbrüche im 20. Jahrhundert : Tagungsbeiträge eines Symposium der Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn-Bad Godesberg, veranstaltet vom 14.-18. Marz 1999 im Bambert. Herausgegeben von Dietrich Papenfuß und Wolfgang Schieder. Redaktion, Petra Terhoeven. Köln: Böhlau Verlag, 2000. Pp. (4),v-x,(2),3-691,(3). 8vo, illustrated red card covered boards with yellow and black titles. A thorough symposium on the four primary periods of political upheaval in Germany in the twentieth century: the post-war Weimer period, the rise of Nazism, the end of the Second World War and the Cold War, and the period following the fall of theBerlin Wall. Contents: Umbrüche als Problem deutscher Geschichte: Wolfgang Schieder's "Die Umbrüche von 1918, 1933, 1945 und 1989 als Wendepunkte deu tscher Geschichte" and Moshe Zimmermann's "Deutsche Juden und deutsche Umbrüche". 1918: Dennis E. Showalter's "Niedergang und Zusammenbruch der deutschen Armee 1914-1919"; Jay W. Baird's "Literarische Reaktionen auf den Ersten Weltkrieg: Joseph Magnus Wehner und der Traum von einem neuen Reich"; Alan Kramer's "Der Umgang mit der Schuld: 'Die Schuld im Kriege' und die Republik von Weimar"; Jonathan R.C. Wright's "Eine politische Karriere zwischen Zusammenbruch und Wiederaufbau: Die Wirkung des Umbruchs von 1918/19 auf Gustav Stresemann"; Dieter K. Buse's "Reichspräsidentschaft und neue Exekutive 1919: Friedrick Ebert und die Wendepunkte deutscher Geschichte"; William W. Hagen's "Mord im Oston: Die polnischen und anderen osteuropäische Pogrome von 1918-1919 im Verständnis der zeitgenössischen deutschen Juden"; PeterFritzsche's "Deutsche Demokratie -- Deutsche Diktatur"; James Retallack's "Deutsche Demagogie vor und nach dem Umbruch 1918/19"; and Richard Bessel's"1918-1919 in der deutschen Geschichte". 1933: Larry Eugene Jones's "Von W eimar zu Hitler: Deutschlands konservative Eliten und die Etablierung des 'Dritten Reichs' 1932-1934"; Dick Geary's "Arbeitslosigkeit und deutsche Demokratie 1928-1933"; Jeremy Noakes's "Die Rolle der NSDAP bei der nationalsozialistischen Machtübernahme"; Henryk Olszewski's "Hitelrs Machteroberung in der Sicht polnischer Parteien"; Geoffrey J. Giles's "Die erzieherische Rollevon Sammelbildern in politischen Umbruchszeiten"; Hartmut Lehmann's "Deutsche Historiker und die Zäsur von 1933"; Edoardo Tortarolo's "Historiker im Exil um 1933: Eine Problemskizze"; Janko Prunk's "Der Beitrag von Franz Borkenau zur Erforschung des Totalitarismus 1932-1940"; David Schoenbaum's "Die braunen Revolutionen"; and Hans Mommsen's "Die nationalsozialistische Machteroberung: Revolution oder Gegenrevolution?" 1945: Oleg Wischljow's "'Ein Unterpfand des Sieges'... und der Niederlage: Zur Militärstrategie des nationalsozialistischen Deutschlands im Zweiten Weltkrieg"; Martin van Creveld's "Die deutsche Wehrmacht: Eine militärgeschichtliche Einschätzung"; Marian Wojciechowski's "Ostmitteleuropa und der Zusammenbruch des 'Dritten Reiches' 1945"; Jan Rydel's 'Zeugen des Umbruchs: Die Polen in den westlichen Besatzungszonen Deutschlands 1945"; Nicholas Stargardt's "Der deutsche Zusammenbruch von 1945 also Kindheitserfahrung"; Corine Defrance's "Deutsche Universitäten in der Besatzungszeit zwischen Brüchen und Traditionen 1945-1949"; Christoph Mick's "Forschen für die Siegermächte: Deutsche Naturwissenschaftler und Rüstungsingenieure nach dem Zweiten Weltkrieg"; Diethelm Prowe's "Demokratisierung in Deutschland nach 1945: Die Ansätze des Schüsseljahres 1947"; Christoph Klessmann's "Stationen des öffenlichen und historiographischen Umgangs in Deutschland mit der Zäsur von 1945"; Jonathan Osmond's "Umgang mit der Geschichte, Umgang mit dem kulturellen Erbe: Überlegungen zurdeutschen Kunst im Zeichen der Jahre 1945 und 1989"; and Dietrich Orlow's "Einige Bemerkungen zum Wettbewerb der Umbruchsdaten in der deutschen Zeitgeschichte". 1989: Mary Elise Sarotte's "Historiche Vorläufer der Veränderungen von 1989: Aspekte der internationalen Politik zur Zeit der Ostpolitik 1969-72"; Mate Szabo's "Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen in den Transformationsprozessen Ost-Mitteleuropas: Ungarn, Polen, DDR"; Konrad H. Jarausch's "Implosion oder Selbstbefreiung? Zur Krise des Kommunismus und Auflösung der DDR"; Rainer Eckert's "Sozialismusvorstellungen und Hoffnungen aufDemokratie im Herbst 1989"; Joyce Marie Mushaben's ''Die Lehrjare sind vor bei!' Die Re-Formierung demokraitscher Interessengruppen in den ostdeutschen Bundersländern"; Frank Louis Rusciano's "Die Neubestimmung der deutschen Nationalidentität nach 1989"; Jerzy W. Borejsza's "Der Totatlitarismusbegriff in der jüngsten europäischen Diskussion"; and Angelo Bolaffi's "Ende desSonderwegs? Ist Deutschland eine 'normale' Demokratie geworden?" Very good . Due to the weight of the book (1.5 kilos), extra shipping charges might be necessary to cover postage on international orders. 40.00

Price: 40.00 CDN
Add to Shopping Cart
 
 

 


Questions, comments, or suggestions
Please write to [email protected]
Copyright©2018. All Rights Reserved.
Powered by ChrisLands.com

 

 

cookie
db error Data too long for column 'request' at row 1